KrebsDiagnose

Krebs – plötzlich war die Diagnose Krebs da – ich war geschockt

Hallo und guten Tag,

gina möchte was zur krebsdiagnose frauen erzählen, es muss nicht alles einstürzen bei einer Krebsdiagnose
mein Name ist Gina Schneeberg
und ja ich teile meine Gedanken und Ängste hier auf Wechseljahre-Hitzewallung öffentlich mit, und zwar: welche Gedanken bei mir aufgekommen sind, als ich die Diagnose Brustkrebs nach einer Untersuchung bei meiner Frauenärztin erhalten habe.
Warum ich dies tue?,
nun erstens tut es mir gut darüber zu sprechen, denn damit verarbeite ich diese Krebsdiagnose (auch im Nachhinein) besser und zweitens möchte ich alle Frauen beruhigen-soweit dies geht– dass eine Krebsdiagnose nicht gleich das Todesurteil ist. Ja ich nenne es wirklich so krass.
Aber ich muss sagen, daran dachte ich im ersten Moment überhaupt nicht, denn wie es in der Natur der Frau ist machte ich mir über alles andere Gedanken, 
wie:
Wer kümmert sich um meine Kinder, wenn ich Zeit für mich benötige?
Ist die Miete zahlbar/das Haus tragbar?
Was ist mit Krediten oder Versicherungsbeiträgen?
Was mache ich bei Arbeitslosigkeit oder -unfähigkeit?
Kommen weitere finanzielle Engpässe auf mich zu?
Ich möchte alternative Heilmethoden ausprobieren, doch meine gesetzliche
Krankenversicherung kommt nicht für die Kosten auf.
Kann ich mir den Spezialisten meines Vertrauens für meine Brust-OP leisten?
 
Nun meine Damen hören Sie einfach mal in sich hinein, was wären Ihre Gedanken gewesen?
Ich könnte wetten, dass es Ihnen gleich ergangen wäre. (nicht dass ich Ihnen diese Erfahrung wünschen würde, bitte richtig verstehen!) doch hatte ich hierbei ein leichtes, wenn nicht beruhigendes Ergebnis. Über all diese Dinge musste ich mir keine wirklichen Gedanken machen, denn ich, bzw. auf Anraten meiner Maklerin (www.bgp24.de) hatte ich vor gesorgt.
Sie hat mich bereits vor einiger Zeit auf einen sog. LadySchutzbrief aufmerksam gemacht, welcher sich für wirklich! wenig Geld um all diese Gedanken kümmert.
Natürlich kann so ein Schutzbrief, wie ich ihn einfach mal nennen möchte, nicht die Angst nehmen, wenn es heisst: „ Sie haben Krebs“ –egal welche KrebsDiagnose ob: Mammakarzinom (Brustkrebs), Ovarialkarzinom (Eierstockkrebs), Tubenkarzinom (Eileiterkrebs), Uteruskarzinom (Gebärmutterkrebs), Zervixkarzinom (Gebärmutterhalskrebs), Vaginalkarzinom (Scheidenkrebs), Vulvakarzinom (Schamlippenkrebs), Plazentakarzinom…egal!!!!- alles Mist….
 
doch so eine Absicherung beruhigt, denn man kann sich wirklich um sich und wie in meinem Falle auf einen Spezialisten (Brustkrebs ich darf erinnern) konzentrieren. Es ist alles wie am Schnürchen gelaufen, ich sprach mit meiner Maklerin darüber und diese hat –voll nett ubrigens“- alles andere in die Wege geleitet. (für ganz Eilige –> hier geht es zum anonymen Rechner)
Ich musste mich nicht mit diesen aufkommenden negativen Gedanken weiter belasten, ich konnte mich voll und ganz auf meine Genesung konzentrieren.
Also wie gesagt, ich will Ihnen persönlich gar nichts verkaufen, ich möchte Sie nur auf diese, sehr preisgünstige, FrauenVorsorge hinweisen. Und sollten Sie eine Tochter haben, dann sorgen Sie auf alle Fälle dafür, dass sollte mal diese Diagnose Krebs aufkommen, sie nicht in einem finanziellen Desaster landet. Ich wiederhole mich gerne, ich war froh dass ich das gemacht habe und ich möchte Sie einfach mal auffordern sich ebenfalls zu informieren.
Gleich hier unterhalb haben Sie die Möglichkeit einfach mal für sich zu rechnen. Ganz anonym und ohne Gerede! Keine Sorge geht wirklich ganz einfach –> probieren Sie es einfach mal.

einfach mal unverbindlich und diskret rechnen

….bestimmt haben sie erkannt, dass es wirklich nicht viel kostet um im Falle des Falles schneller Gesund zu werden….
Auch Ihrer Familie zu Liebe.  ..und wenn auch Sie, so wie ich überzeugt sind, dann können Sie diesen ja auch gleich hier -ganz ohne Beeinflussung- für sich abschliessen.Dieser Schutzbrief ist keine sinnlose Sache! Glauben sie es mir!
So ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund….
Ihre Gina Schneeberg
 
PS. Und sollten Sie nicht klar kommen oder eine Frage haben, dann können Sie mir persönlich eine e-mail schreiben. Ich helfe Ihnen gerne.   E-Mail: mehrwissen57@web.de
PPS. mein Dank gilt auch hier dem Admin von Wechseljahre-Hitzewallung, dass diese mir die Möglichkeit gegeben haben auf diese Angelegenheit hin zu weisen. Ich weiss es ist keine angenehmen Angelegenheit, aber es gehört leider zum Leben dazu. Hier nochmald den Link zum anonymen Rechner. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.